Chronik

Die Anfänge der AVS Römer GmbH reichen bis in die 1970er Jahre zurück. Bis heute liegt das Unternehmen in Familienhand: Gabriela Römer und Christoph Cegla sind geschäftsführende Gesellschafter.

1938 - 69

Anfänge

avs-roemer-pullach-kirchplatz

06.02.1938

Joachim C. Römer wird in Pullach als zweites von drei Kindern geboren.

avs-roemer-joachim-roemer

1958 - 1961

Studium der Elektrotechnik und Betriebswirtschaft am Oskar-von-Miller-Polytechnikum München (heute: Hochschule für Angewandte Wissenschaften).

1961 - 1969

Joachim Römer entscheidet sich dazu, seine Karriere als Außendienstmitarbeiter bei der Firma Bürkert zu beginnen. Römer durchläuft dabei verschiedene Stationen bis hin zum Verkaufsleiter für den süddeutschen Raum.

1970er

Die frühen Jahre

avs-roemer-pullach-gistlstrasse

1970

Joachim Römer gründet in Pullach bei München ein Ingenieurbüro für die Konstruktion und den Vertrieb von Pneumatikkomponenten.

1971

Auf der Suche nach einem Hersteller und Zulieferer für die selbst entwickelten Steuerungssysteme wird Römer in Italien fündig. Die Camozzi-Brüder aus Lumezzane, Provinz Brescia, produzieren Verschraubungen nach seinen Vorgaben.

17.12.1975

Am 17.12.1975 gründet Joachim Römer mit seiner Frau Christl die AVS Ingenieur J.C. Römer GmbH mit Sitz in Pullach. Die Abkürzung AVS steht bis heute für „Automatik, Ventile, Systeme“. Dabei ist AVS Römer in den ersten Jahren auf den Vertrieb von Komponenten ausgerichtet.

1979

Schon wenige Jahre nach der Gründung wird es im Pullacher Büro und Garagenlager zu eng. Die AVS Ingenieur J.C. Römer GmbH zieht auf ein größeres Betriebsgebäude in Straßlach in der Nähe von Pullach. Nach dem Umzug erweitert Römer sein Angebot und beginnt mit der Produktion von Magnetventilen.

1980er

Innovationen

avs-roemer-joachim-roemer

1980

Übernahme eines Produktionsstandorts in Grafenau. Die vier Mitarbeiter sollten nur der Anfang sein. In den Folgejahren wird diese Produktionsstätte räumlich und personell noch deutlich anwachsen.

avs-roemer-messestand-1987

1988

Joachim Römer meldet das Patent für ein „Membranventil für Flüssigkeiten“ an. Die Konstruktion des Ventils ermöglicht sehr schnelles Schließen, trotzdem werden sämtliche Schließschläge vermieden. Ein weiterer innovativer Meilenstein in der Geschichte von AVS Römer.

1990er

Erweiterung

1992

Ein Zweitwerk wird in Langenberg (Erzgebirge) errichtet. Der neue Standort dient zur Produktion und als zentrales Versandlager.

1997

Im Dezember ziehen Verwaltung und Vertrieb der AVS Ingenieur J. C. Römer GmbH von Straßlach auf ein neuerworbenens Gelände nach Königsdorf. Der ebenfalls in der Nähe von München gelegene Standort wird zur neuen Zentrale des Unternehmens.

2000er

Weiterentwicklungen

2003

AVS Römer meldet ein Patent für ein pneumatisch oder elektromagnetisch betätigtes Ventil an. Die Innovation liegt in einem neuartigen Betätigungsmechanismus, der besonders wirksam gegenüber der Fluidströmung abgedichtet ist.

2006

Joachim Römers letzte Entwicklung ist das Magnetventil vom Typ ETV. Bei diesem "trockenen Magnetventilsystem" werden der gesamte Ankerraum und das Führungsrohr im Inneren des Ventils nicht von der Flüssigkeit umspült. Die Bakterienbildung wird erschwert, indem die Flüssigkeit nach unten abläuft und das Ventil trocken bleibt. Das Magnetventil wird vor allem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt. Sowohl das Funktionsprinzip als auch die qualitative Ausführung setzen bis heute Standards am Markt.

2008

Anfang des Jahres zieht sich Joachim Römer aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands aus dem operativen Geschäft zurück.

2010er

Neuordnung und Wandel

05.11.2010

Am 5. November wird das 40-jährige Jubiläum des Firmenstandortes Grafenau gefeiert.

2013

Nachdem der Produktionsstandort in Grafenau an seine Grenzen gestoßen ist, entscheidet sich Gabriela Römer für den Neubau in der nahegelegenen Reismühle.

2014

Gründung der AVS G. Roemer Schweiz AG am 2. Oktober. Ziel ist es vor Ort den Schweizer Markt besser zu bedienen.

2016

Oktober: Christoph Cegla tritt in die Geschäftsführung des Familienunternehmens ein.

21.10.2016

Einweihung des neuen Standorts in Reismühle, Grafenau.

avs-roemer-grosser-preis-des-mittelstandes-2019

14.09.2019

Gewinn der Auszeichnung "Großer Preis des Mittelstandes 2019"

Neben den beeindruckenden wirtschaftlichen Faktoren wurden das familiäre Unternehmensklima, soziales Engagement zum Beispiel im Rahmen der Joachim Christian Römer-Stiftung sowie das Thema Nachhaltigkeit von der Jury besonders hervorgehoben. Der Große Preis des Mittelstandes verliehen von der Oskar-Patzelt-Stiftung gilt „[…] deutschlandweit [als die] begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“ (DIE WELT).

2020er

Juni 2020

50-jähriges Firmenjubiläum

2021

Wachstum in Zahlen: Die Zahl der Mitarbeiter hat sich im letzten Jahrzehnt beinahe verdreifacht. Auch der wirtschaftliche Erfolg hat eine ähnliche Entwicklung genommen.

Was können wir für Sie tun?

AVS Römer GmbH & Co. KG
Reismühle 3
94481 Grafenau
Tel: +49 8552 / 4076-0
E-Mail: info@avs-roemer.de

AVS Römer GmbH & Co. KG
Reismühle 3
94481 Grafenau
Tel: +49 8552 / 4076-0
E-Mail: info@avs-roemer.de