Motor­gesteuerte Dosier­ventile

Das motorisch betriebene Dosierventil wird zur Regulierung des Volumenstroms von flüssigen und gasförmigen Medien eingesetzt. Mit den AVS Römer ELSA Steckverschraubungen (Push-In) die erste Wahl.

EFC Motorgesteuerte Dosierventile

In den EFC Dosierventilen bestimmt die Position der direkt mit einem Schrittmotor verbundenen Präzisionsdrossel den Durchfluss. Durch diese Antriebstechnik kann die eingestellte Position auch unbestromt gehalten werden.

Varianten mit und ohne Integration von Elektronik in einem Gehäuse ermöglichen größtmögliche Flexibilität.

Im EFC-11 sind Motor und Elektronik im Dosierventilgehäuse integriert. Die Steuerelektronik erlaubt es die Stellung des Motors über ein analoges Spannungssignal festzulegen, wodurch die Durchflussmenge nahezu stufenlos reguliert werden kann.

Im EFC-20 ist der Motor im Gehäuse integriert. Die Kabelelektronik zur Ansteuerung des Ventils ist separat in einem Kabel integriert.

avs-roemer-dosierventil

Vorteile

Geringer Totraum

Medien- und Bakterienansammlung wird durch Konstruktion verhindert.

Geringe Hysterese

Funktionen werden unmittelbar umgesetzt. Der Einsatz des Schrittmotors ermöglicht maximale Wiederholgenauigkeit.

Flexible Ansteuerung

Die Steuerelektronik wird im Haus entwickelt und kann somit schnellstens kundenspezifisch angepasst werden.

Was können wir für Sie tun?

AVS Römer GmbH & Co. KG
Reismühle 3
94481 Grafenau
Tel: +49 8552 4076 0
E-Mail: info@avs-roemer.de

AVS Römer GmbH & Co. KG
Reismühle 3
94481 Grafenau
Tel: +49 8552 4076 0
E-Mail: info@avs-roemer.de